Religionsunterricht

Evangelischer Religionsunterricht wird an allen Schulen gegeben, die es im Dekanatsbezirk gibt.
Den Unterricht halten sowohl staatliche Lehrkräfte mit kirchlicher Beauftragung (Vokatio) als auch kirchliche Lehrkräfte.

Davon sind folgende Schulpfarrer, Religionspädagoginnen und Katechetinnen sind im Einsatz:

• Pfarrer Stefan Reutner (Gymnasium Weißenburg)

• Pfarrer Friedemann Büttel (Gymnasium Weißenburg)

• Pfarrerin Ursula Kolb-Steil (Realschule Weißenburg)

• Pfarrerin Christine Venter (Realschule Weißenburg)

• Dipl. RelPäd. Margit Müller (Grundschule und Berufsschule Weißenburg)

• Dipl. RelPäd. Erika Strößner (FOS und Mittelschule Weißenburg)

• Dipl. RelPäd. Barbara Hegner (Grundschule Weißenburg, Montessori-Schulen)

• Dipl. RelPäd. Renate Schaber-Bratenstein (Montessori-Schulen)

• Dipl. RelPäd. Frieda Faidt (Förderzentrum Weißenburg, Mittelschule Pleinfeld, Montessori-Schule, Berufsschule Wülzburg)

• Dipl. RelPäd. Susanne Burkhardt (Grundschule Ellingen und Grundschule Nennslingen)

• Dipl. RelPäd. Bärbel Timmermanns (Grund- und Mittelschule Thalmässing, Grund-, Mittel- und Wirtschaftsschule Greding) 

• Dipl. RelPäd. Susanne Pühl (Grundschule Alesheim)

• Kat. i.N. Petra Münch-Popp (Grundschule Weißenburg)

 

Außerdem sind viele Gemeindepfarrer und -Pfarrerinnen am Unterricht beteiligt, nicht selten in ihren eigenen Kirchengemeinden.

Für die Organisation des Religionsunterrichtes ist Schulreferent Pfarrer Dr. Frank Zimmer, Thalmässing zuständig.