Bezirksposaunenchöre

Bezirksposaunenchor
Bildrechte: Michael Haag

Im Dekanat Weißenburg gibt es nach wie vor zwei Bezirksposaunenchöre!
Und zwar ist das noch eine Spur aus der Zeit, in der sowohl Weißenburg als auch Thalmässing (St. Michael) jeweils Sitz eines eigenen Dekanates waren (bis 1969).
Die Gemeinden Thalmässing (St. Michael), Thalmässing (St. Gotthart), Aue, Greding, Alfershausen, Heideck, Offenbau, Ruppmannsburg und Schwimbach bilden eine der vier Regionen des Dekanates und mit ihren Posaunenchören auch einen eigenen Bezirksposaunenchor (unter Leitung von Andreas Knollmeyer).
Den Bezirksposaunenchor mit den Bläsern der übrigen Gemeinden leitet bei Posaunenfesten, Reformationsfeiern und anderen Anlässen KMD Michael Haag.
Nicht nur die Hörer, sondern auch die Bläserinnen und Bläser freuen sich immer wieder am Musizieren in der großen Gruppe, oft auch unter Leitung unseres Landesposaunenwartes Ralf Tochtermann.
Und Sonntag für Sonntag spielt einer der Posaunenchöre im Weißenburger Krankenhaus einen klingenden, kirchlichen Gruß für die Patienten.