Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinden im Dekanat,

Ostern2
Bildrechte: Ingrid Gottwald-Weber
Ostern3
Bildrechte: Ingrid Gottwald-Weber

„Manchmal feiern wir mitten am Tag ein Fest der Auferstehung“.

Ich kenne die Momente, die in diesem Lied erklingen. Ich durfte sie wirklich erleben:

Lebensfreude nach langer Trauer, Waffen werden in Flugscharen um geschmiedet, Versöhnung, Schmerzen klingen ab, geschwisterlicher Umgang und Zusammenwirken.

Funken eines neuen Lebens, gereinigt, ein wenig wie Auferstehung.

Leben, ja auch Leben, aber anders als zuvor, fast wie das Geschenk eines neuen Lebens: dankbarer, zufriedener, kraftvoller, segensreicher, präsenter, ehrfürchtiger, mehr bei sich selbst, nicht so von anderen abhängig, auf sie angewiesen, offener, freier, einfach erlöster, näher bei Gott.

Oft, sicher nicht immer, gehen die Wege zu solch neuem Leben durch Leiden, durch eine Krankheit oder Lebensumstände, leiden an sich selbst oder den Mitmenschen.

In der Passions-und Osterzeit machen wir uns diesen Weg zum neuen Leben bewusst, den Weg durchs Kreuz ins Leben.

Ein gesegnetes Osterfest,

 

Ihre Dekanin Ingrid Gottwald-Weber

Noch ein Gedicht…
Mascha Kaléko – REZEPT

Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.
Für die paar Jahre
Wird wohl alles noch reichen.
Das Brot im Kasten
Und der Anzug im Schrank.

Sage nicht mein.
Es ist dir alles geliehen.
Lebe auf Zeit und sieh,
Wie wenig du brauchst.
Richte dich ein.
Und halte den Koffer bereit.

Es ist wahr, was sie sagen:
Was kommen muss, kommt.
Geh dem Leid nicht entgegen.
Und ist es da,
Sieh ihm still ins Gesicht.
Es ist vergänglich wie Glück.


 

Erwarte nichts.
Und hüte besorgt dein Geheimnis.
Auch der Bruder verrät,
Geht es um dich oder ihn.
Den eignen Schatten nimm
Zum Weggefährten.

Feg deine Stube wohl.
Und tausche den Gruß mit dem Nachbarn.
Flicke heiter den Zaun
Und auch die Glocke am Tor.
Die Wunde in dir halte wach
Unter dem Dach im Einstweilen.

Zerreiß deine Pläne. Sei klug
Und halte dich an Wunder.
Sie sind lang schon verzeichnet
Im großen Plan.
Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.

Mascha Kaléko

Aktuelles aus unserem DEKANAT

Aktuelles mit Luther ZDF

Aktuelle Berichte und Vorankündigungen, Wissenswertes und Interessantes oder eben einfach nur zur Information.

Angebot: Digitale Kirche

Digitale Kirche Das digitale Angebot im Dekanat Weißenburg und darüber hinaus; aktuell finden Sie hier Links zu Andachten und Gottesdiensten an Ostern

Gottesdienste

Vorschaubild

Seit Sonntag, den 10.5.2020 dürfen Gottesdienste wieder unter bestimmten Voraussetzungen gefeiert werden.

Veranstaltungen

Gospelchor WUG 2018

ACHTUNG: Hier können Sie vorübergehend keine Veranstaltungen und Gottesdienste abfragen!

High Lights

HighlightLuther

ACHTUNG: Hier können Sie vorübergehend keine Veranstaltungen und Gottesdienste abfragen!

Alles zum Thema "CORONA"

Corona

Auf dieser Seite versuchen wir alle relevanten Unterlagen und Dokumente zum Thema Corona-Pandemie zusammenzufassen.

Dekanat

Herbst 1 Daten, Zahlen und Fakten zum Dekanat Weißenburg

Gemeinden

Spitalkirche In unserem Dekanat befinden sich 30 Gemeinden in vier Regionen.

Dekanatsblatt

Vorschaubild Hier können Sie aktuelle und ältere Ausgaben des Dekanatsblattes herunterladen.

Gremien

DA2020 bearbeitet Dekanatsausschuss, Missionsarbeitskreis, Dekanatssynode

Dekanatsjugend

Jugend Jahresplanung, Veranstaltungen und mehr

Einrichtungen

Piano Noten EBW, Kindergärten, Musik im Dekanat, Notfallseelsorge, Verwaltungsstelle

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

09.05.2021 Rogate

Wochenspruch: Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. (Ps 66,20)
Wochenpsalm: Ps 95,1–7a
Eingangspsalm: Ps 95,1–7a
AT-Lesung: 2. Mose 32,7–14
Epistel: 1. Tim 2,1–6a
Predigttext: Sir 35,16–22a; Daniel 9,4-5.16-19
Evangelium: Lk 11,(1–4)5–13
Wochenlied: Vater unser im Himmelreich (EG 344)
oder
Unser Vater (EGE 9)
Liturgische Farbe: Weiß


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

13.05.2021 Christi Himmelfahrt

Zum Kalender

Tageslosung

Mache dich auf, hilf uns und erlöse uns um deiner Güte willen!
Psalm 44,27
Sehet, das Reich Gottes ist mitten unter euch.
Lukas 17,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .