Aue

Aue
Bildrechte: Helmut Minderlein

Evang. Kirchengemeinden Aue, Ruppmannsburg und Thalmässing St. Gotthard

Pfarrer Dr. Frank Zimmer

Zentrales Büro

Münchner Str. 7
91177 Thalmässing

Tel.: (09173) 77957
E-Mail: Pfarrer.Zimmer@Kirche-Thalmaessing.de

Tel.-Büro: (09173) 77955
Fax: (09173) 77956

E-Mail: pfarramt.thalmaessing@elkb.de

 

Link zur Homepage: Evang. Kirchengemeinden Aue, Ruppmannsburg und Thalmässing St. Gotthard

 

Die Ottilienkirche in Aue ist die älteste Kirche in der Pfarrei. Der untere Teil des Chorturmes stammt aus der Gotik des 14. und 15. Jahrhunderts. Ihre jetzige Gestalt erhielt St. Ottilia in den Jahren 1662 bis 1666 beim Wiederaufbau nach einem Brand. Ein imposanter Blickfang ist der spätgotische Schreinaltar mit seinen beiden seitlichen Flügeln im kreuzgewölbten Chorraum, dem man seine katholische Vergangenheit aus dem frühen 16. Jahrhundert deutlich ansieht. Im Schrein, dessen Fassade keilförmig nach vorne tritt, befindet sich eine hölzerne Marienfigur auf einer Mondsichel stehend mit zwei kleinen Engeln zu Füßen. Flankiert wird Maria an den Flügeln von der Heiligen Barbara mit dem Kelch zur Linken und der Heiligen Margareta mit dem Drachen unter ihren Füßen zur Rechten. In der kleinen Predella darunter segnet Christus inmitten von sechs seiner Apostel die Gemeinde. Das Fassungsvermögen der Kirche beträgt mitsamt der Empore 120 Plätze.