Startseite

Herzlich willkommen

Evang.-Luth. Dekanat Weißenburg i. Bayern

 

 

 

 




Knapp 22.000 Mitglieder in 30 Kirchengemeinden zählt der Dekanatsbezirk Weißenburg. Das sind rund 60 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Die vielfach ländlich geprägten Kirchengemeinden liegen teilweise noch im Altmühltal, andere berühren das neue Fränkische Seenland, viele erstrecken sich über den Jura und Thalmässing bis nach Greding.

In den letzten Jahren wurde die Zusammenarbeit sehr verstärkt: zwischen den Kirchengemeinden in einer regionalen Gliederung des Dekanatsbezirks und zwischen den vier evangelischen Dekanaten im Landkreis Weißenburg Gunzenhausen (Gunzenhausen, Heidenheim, Pappenheim und Weißenburg).

Weißenburg selbst ist eine lebendige Kleinstadt mit langer Geschichte: als großes römisches Kastell nahe dem Limes und als freie Reichsstadt im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Weißenburg wurde vor 1530 evangelisch und gehörte zu den Erstunterzeichnern des Augsburger Bekenntnisses. Die evangelische Stadtkirche St. Andreas stammt aus der Zeit der Gotik; zur evangelischen Kirchengemeinde gehören heute rund 6.400 Gemeindeglieder.